Prof. Dr.-Ing. Hans-Georg Eßer
Systemprogrammierung, Betriebssystem-Entwicklung
Studiengang Informatik, TH Nürnberg

ohm.hgesser.de


Navigation
Startseite
Impressum
Aktuelle Vorlesungen
BS-Entwicklung
mit Literate
Programming
WS 2015/16
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
Vorlesungsarchiv
Systempro-
grammierung
Linux/Unix
SS 2015
Übersicht
Folien / Audio
Evaluation
BS-Entwicklung
mit Literate
Programming
WS 2014/15
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
Systempro-
grammierung
Linux/Unix
SS 2014
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
BS-Entwicklung
mit Literate
Programming
WS 2013/14
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
Systempro-
grammierung
Linux/Unix
SS 2013
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
Systempro-
grammierung
Linux/Unix
SS 2012
Übersicht
Folien / Videos
Evaluation
Über den Dozenten
Homepage [extern]
Veröffentlichungen
Didaktik-Fortbildungen
Vorlesungen an der ...
  - FH Südwestfalen
  - Hochschule München
  - FOM Hochschule
  - Hochschule
    Albstadt-Sigmaringen
TH Nürnberg
Homepage
 

Evaluation "Systemprogrammierung Unix/Linux", SS 2012

Auswertung der Zwischenevaluation vom 05.06.2012

Spalten 1-5, N: Prozentangaben. Wo nicht gekennzeichnet, haben die Noten 1-5 die folgenden Bedeutungen:

  • Aussagen: 1: Diese Aussage stimmt absolut, 3 ist neutral, 5: Diese Aussage stimmt überhaupt nicht; 2 und 4: Zwischentöne
  • Bewertungen: 1 = sehr gut, 2 = gut, 3 = befriedigend, 4 = ausreichend, 5 = ungenügend
  • Spalte "N/W": nicht anwendbar bzw. weiß nicht
Durchschnittsbildung bei Fragen 18-20 nicht sinnvoll (Optimalwert: 3, kleinere und größere Werte sind schlechter)

24. Was gefällt Ihnen an der Veranstaltung besonders gut?

  • 5x hilfreiche Übungen / Übungen praxisnah / klar strukturierte Übungen, die in Einzelschritten zum Ziel führen / Übungsaufgaben gut aufgebaut (nacheinander Teilaufgaben lösbar) / Übungen am Anfang der Vorlesung (Schritt für Schritt erklärt)
  • 4x Aufzeichnung der Vorlesung / Videodateien
  • 3x Folien, Video, Übungen auf Homepage / begleitende Webseite / Übungen online verfügbar
  • 2x Verfahren/Vorgehen mit Studenten abgesprochen und abgestimmt / Dozent geht auf die Studierenden ein
  • 2x Einführung in C
  • Umfang und Schwierigkeit Übungen in Ordnung
  • Kurs kompakt aber nicht zu oberflächlich
  • fast alles außer dem langen "C-Crashkurs"
  • Aufgabenblätter sehr gut geschrieben
  • sehr gute Materialien
  • macht Spaß
  • Dozent ist offensichtlich sehr engagiert
  • sehr sympathischer und kompetenter Dozent
  • Musterlösungen zur Selbstkontrolle

25. Was finden Sie an der Veranstaltung besonders schlecht? / Was könnte der Dozent besser machen?

  • 2x Übungen teilw. zu umfangreich / Übungen am Ende der Vorlesung: Tempozuwachs/Schwierigkeitsgrad zu hoch (erst: "C für Anfänger", dann: "Syspro für Profis")
  • Mac OS X auf dem Notebook
  • Fach auf mehrere Semester verteilen und zum Pflichtfach machen
  • C-Crashkurs überflüssig
  • Evtl. Übungen unabhängiger voneinander machen
  • Tempo am Anfang zu langsam
  • Projekt evtl. etwas früher beginnen (wg. Klausuren am Semesterende)
  • Aufgaben für Studenten ohne C/C++-Kenntnisse teilweise zu umfangreich
  • Übungen früher bekanntgeben, da zeitlich knapp bemessen. Würde Vorbereitung erlauben
  • Vorlesung interaktiver (würde bei so später Vorlesungszeit helfen, wach zu bleiben)
  • Tempo teilweise ein bisschen hoch
  • Netzwerkprogrammierung
  • fehlende Musterlösungen bei komplexen Aufgaben

(Statistische Basis: 12 Fragebögen)


Copyright © 2012-2015 Hans-Georg Eßer. Letzte Änderung: Friday, 08-Jun-2012 15:07:37 CEST
Anschrift: Technische Hochschule Nürnberg, Fakultät Informatik, Hohfederstr. 40, 90489 Nürnberg